Flechtenlandschaft

Gerade an älteren Obstbäumen findet man häufig einen mehr oder weniger starken Bewuchs mit Flechten. Meine beiden Apfelbäume sind auch mit eben so einer bunten Schicht bewachsen. Da die Organismen nur auf der Rinde der Bäume leben, ihnen aber keinerlei Nährstoffe entziehen oder in die Rinde eindringen, sind sie für die „Wirtpflanze“ völlig harmlos. Im Gegenteil schützen sie insbesondere ältere Bäume eher noch vor dem Eindringen von schädlichen Pilzen und Bakterien. Nebenbei sehen sie bei näherer Betrachtung auch noch sehr faszinierend aus. Bei älteren, geschwächten Pflanzen werden manchmal auch die neuen Knospen überwuchert. In so einem Fall sollte man dem Gehölz mit einem Verjüngungsschnitt helfen.

Sie sind ein Indikator für saubere Luft, da sie sehr empfindlich auf Luftverschmutzung reagieren. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts verringerte sich die Menge der Flechten in vielen Städten durch die fortschreitende Industrialisierung stark.

Jede Menge Flechten

Es gibt weltweit rund 25.000 Flechtenarten. Sie können in verschiedensten Farben auftreten und bilden immer eine Symbiose aus Pilzen und Algen. Dabei sind die langsam wachsenden Gebilde äußerst robust. Flechten findet man selbst bei arktischer Kälte in 5000 Metern Höhe und bei sengender Hitze. Auch beim Untergrund sind sie wenig wählerisch. So wird blanker Fels ebenso besiedelt wie bei uns im Garten die Rinde der Bäume. Flechten sind sehr langlebig und können mehrere hundert Jahre alt werden. Sie bilden die Nahrungsquelle für viele Wirbellose und auch für Rentiere und Elche im hohen Norden.

Einen sehr ausführlichen Artikel zu Flechten findest Du auf WIKIPEDIA.

Flechten auf Apfelbaum
Moosbewuchs auf Apfelbaum
Algen und Flechten auf Apfelbaum
Flechten auf Rinde

LG Andreas

Mehr Wissenswertes gibt es in der Kategorie ‚PFLANZENWISSEN‚.

1 Kommentar zu „Flechtenlandschaft“

  1. Eckhard Wehrum

    Das vermehrte Wachstum der Flechten wurde ermöglicht, als seit einigen Jahren in den Ölheizungen nur noch schwefelarmes bzw schwefelfreies Heizöl verbrannt wurde und wird.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: