Flechtenlandschaft

Gerade an älteren Obstbäumen findet man häufig einen mehr oder weniger starken Bewuchs mit Flechten. Meine beiden Apfelbäume sind auch mit eben so einer bunten Schicht bewachsen. Da die Organismen nur auf der Rinde der Bäume leben, ihnen aber keinerlei Nährstoffe entziehen oder in die Rinde eindringen, sind sie für die „Wirtpflanze“ völlig harmlos. Im …

Flechtenlandschaft Weiterlesen »

Wintersturm

Im Norden Deutschlands, genauer gesagt an der Ostseeküste bei Heiligenhafen, ist es wettertechnisch im Moment recht ungemütlich und gleichzeitig faszinierend. Ein eisiger Wintersturm aus östlicher Richtung fegt über die Küste hinweg. Bei Temperaturen unter 0 Grad hält man es am Strand nicht besonders lange aus, dennoch zog es mich heute ans Wasser, um mir das …

Wintersturm Weiterlesen »

Mein Gartenjahr: Januar

So richtig hören mag man es nicht mehr. Der zweite Corona-Lockdown hält an und sorgt zum Einen für viel Frust und zum Anderen auch hier und da für mehr Freizeit. Dass es den meisten lieber wäre, der üblichen geregelten Tätigkeit nachzugehen und für den Lebensunterhalt zu sorgen ist wohl unbestritten. Bei mir kommt ein Teil …

Mein Gartenjahr: Januar Weiterlesen »

Christrosen

Im Winter blüht im Garten ja für gewöhnlich nicht sehr viel. Eine Ausnahme bilden die Christrosen (Helleborus niger). Die Pflanze stammt ursprünglich aus Südostasien und wird auch Schneerose genannt. Völlig entgegen dem Rest des Staudenbeets zeigen sie ab November bis März ihre Blüten. Die niedrig wachsende Staude breitet sich im Laufe der Zeit horstig über …

Christrosen Weiterlesen »

Winterwetter im Garten

Zur Zeit ist das Winterwetter in Norddeutschland bis auf wenige Ausnahmen der Jahreszeit entsprechend schlecht. Jede Menge Regen, Temperaturen um die 0 bis 5 Grad und ordentlich Wind. An der Ostsee sind längere Frostperioden eher selten geworden, ebenso der damit verbundene Schnee. Bis jetzt gab es nur 2-3 Tage, an denen der Garten leicht weiß …

Winterwetter im Garten Weiterlesen »

%d Bloggern gefällt das: